Design-für-Gründer | Mit Print keinen Kabelsalat
16105
post-template-default,single,single-post,postid-16105,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.4,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
Printdesign. Drucksachen, Grafikdesign Mainz, Flyer, Broschüre, Katalog, Magazin, Gutschein, Postkarte drucken

24 Mai Mit Print keinen Kabelsalat

Seit es Online Marketing gibt, ist Print ganz schön unter Druck geraten. Im Internet kannst du meistens preiswerter und gezielter deine Zielgruppe ansprechen. Außerdem gibt’s online die Möglichkeit Videos, Newsletter, Social Media und Shops einzusetzen. Damit kann man viel direkter mit seiner Zielgruppe kommunizieren oder gar sofort Verkäufe abschließen. Dennoch hat Print, im Vergleich zum Online-Marketing und TV, einige Vorteile!

Print vs. TV

Mit einem Werbespot erreicht man den Kunden in dem Moment, wo er noch gar keinen Bedarf hat. Und das zu horrende Preise. In dieser Phase der Kaufentscheidung hat ein Interessent gar kein Interesse. Noch nicht mal 20 oder 30 Sekunden lang. Je mehr der Kunde sich aber der Kaufentscheidung nähert, desto genauer kann er seine Bedürfnisse formulieren. Je besser er weiß, was er will, desto aktiver wird er. Und genau da kannst du mit Print viel effizienter informieren. Solange du in der Anfangsphase einer Kaufentscheidung (viel) Werbeetat investierst, solltest du dich den alten Spruch von Henry Ford zu Herzen nehmen:

„Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen.
Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“

Warum Print wirkungsvoll ist.

Wenn du Drucksachen wie Flyern, Katalogen oder Broschüren im richtigen Moment einsetzt, erreichst du mehr als die 50% von Henry Ford. Und das ist, wenn der Konsument sich orientiert. Wenn der Kunde aktiv auf der Suche nach einer Lösung für sein „Problem“ ist. Genau dann solltest du ihn mit deiner Broschüre oder Katalog informieren und überzeugen, dass du die richtige Lösung hast. Damit sicherst du dich mehr Aufmerksamkeit als derjenige, der seinen Werbeetat in TV-Spots investiert. Außerdem haben gedruckte Informationen – etwas das man in der Hand hält – mehr Glaubwürdigkeit bei den Lesern. Auch lange Texte zur Information sind im Bereich Print möglich. Kaum einer liest wirklich gerne lange Texte mit dem Smartphone. Du kannst Printmedien gezielt einsetzen. Drucksachen lassen sich z. B. auf Messen für deine Zielgruppe verteilen. Außerdem kannst du deinen Drucksachen perfekt mit einem Online-Angebot kombinieren.

Mit Print keinen Kabelsalat

Drucksachen haben auch im Vergleich zu Online-Medien einige Vorteile:
• Es gibt keinen Kabelsalat
• Die Bildauflösung ist extrem hoch und hat trotzdem keine Ladezeit
• Du brauchst keine Akkus, WiFi, Festplatten oder andere technische Hilfsmittel
• Du kannst sie einfach von der Hand bedienen
Mit Printmedien profitierst du zudem von der Tatsache, dass sich der Nutzer meist sehr intensiv und mehrfach damit beschäftigt. Wie das genau aussieht, zeigt dir ein tolles Video von einem schwedischen Möbelhersteller. Erlebe die Kraft eines Bookbooks >>

Unter „Leistungen/Printdesign“ findest du einige meiner Arbeitsbeispiele. Wenn du wissen willst, ob Print auch für deine Geschäftsidee in Frage kommt, dann melde dich einfach bei mir: 0172   6138174

Sharing is caring!

No Comments

Post A Comment